Vita

Grigory Shklyar arbeitet seit 2015 als Regisseur und Videokünstler. Er wurde in Russland geboren und wuchs in St. Petersburg und Innsbruck auf. Neben dem abgeschlossenen Studium der Vergleichenden Literaturwissenschaft, besuchte er die Regieklasse der Otto-Falckenberg-Schule in München. Hospitanzen und Assistenzen führten ihn u. a. an das Tiroler Landestheater, die Bayerische Staatsoper und an das Staatstheater Saarbrücken. Dort gewann seine Inszenierung von „Gretel und Hänsel“ von Suzanne Lebeau den Publikumspreis des Festival Primeurs für frankophone Gegenwartsdramatik 2015. Mit „Letzte Nacht“, der weltweit ersten Bühnenadaption eines Romans von Bestsellerautor Stewart O’Nan, feierte er am SST eine umjubelte Premiere. Als Videokünstler arbeitete Grigory Shklyar zuletzt mit Marcus Lobbes und Brigitte Fassbaender zusammen. Grigory Shklyar ist außerdem Gründungsmitglied des freien Theaterkollektivs Korso.op. 2018 nahm er am Stipendiatenprogramm des Heidelberger Stückemarkts teil

Aktuell

Philipp Lahm

von Michel Decar
Video
R+A: Thorsten Köhler
Saarländisches Staatstheater
Premiere: 7.9.2018

Das Folgenreich

vom Korso-op.Kollektiv
Visuals
Saarbrücken
Premiere: 27.10.2018

Hänsel und Gretel (WA)

von Engelbert Humperdinck
Video

R: Brigitte Fassbaender
A: Bettina Munzer
Staatstheater Braunschweig
WA: 2.11.2018

Ein Engel der Geschichte

Projekt von Christian Franke 
Video

R: Christian Franke
A: Sabine Mäder
Staatstheater Braunschweig
Premiere: 10.5.2019

Arbeiten

Videoinstallation mit dem Schauspielensemble für die Außenfassade des Aquariums am Staatstheater Braunschweig 2017

Videoinstallation Aquarium

Videoinstallation mit dem Schauspielensemble für die Glasfassade des Aquariums am Staatstheater Braunschweig
2017/2018

BabylonPogo - Revue in Theaterunräumen

Stück und Inszenierung: Korso-op.Kollektiv
Saarbrücken
Szenische Beratung und Visuals
2017

Hänsel und Gretel

Oper von Engelbert Humperdinck
R: Brigitte Fassbaender
A: Bettina Munzer
Staatstheater Braunschweig
Video
2017

Letzte Nacht

von Stewart O'Nan
Regie/Video/Fassung
A: Christian Held
Saarländisches Staatstheater
2017

Letzte Nacht nach Stewart O'Nan Regie/Video/Fassung A: Christian Held Saarländisches Staatstheater 2017

Allons, enfants

nach Joël Pommerats Stück „La Révolution #1 – Wir schaffen das schon“ - Teil 4
R: Marcus Lobbes / A: Wolf Gutjahr
Video
Saarländisches Staatstheater
2017

Die Seen aufbrechen (Fendre les lacs)

von Steve Gagnon
Regie
B: Isabella Dahm
K: Miriam Balli
Werkstattinszenierung beim Festival Primeurs 2016
Saarländisches Staatstheater

Andorra

Max Frisch
R: Markus Heinzelmann
A+V: Matthias Huser und Nicole Hoesli
Live-Kamera
Saarländisches Staatstheater
2016

Die Schutzbefohlenen

Elfriede Jelinek
R: Marcus Lobbes
A: Wolf Gutjahr
Video
Saarländisches Staatstheater
2016

Gretel und Hänsel

von Suzanne Lebeau
Regie
A: Nicole Martini
Gewinnerstück beim Festival Primeurs 2015
Saarländisches Staatstheater

Kontakt